Transformation braucht TransformatorInnen

Transformation braucht TransformatorInnen
zurück
mim
30.11.2016

Gender-Diversity ist der wirksamste Veränderungsfaktor und bedeutet Transformation von Organisations-, Führungs- und Personalentwicklung. Deswegen ist es nicht ausreichend, schlichtweg mehr Frauen zu Führungspositionen zu verhelfen (Rekrutierung, Mitarbeiterinnenbindung, Beförderung). Vielmehr bedarf es einer unternehmensadäquaten Bewusstseins- und Führungstransformation, die einen Kulturwandel ermöglicht. Mutterwerden und -sein steht oft im Widerspruch zu Führungskarrieren von Frauen (Leaky Pipeline). Dadurch gehen den Unternehmen wichtige Führungskompetenzen und Führungsentwicklungsinvestitionen verloren.

grafik-mckinsey

 

Mehr Artikel