VISION!

zurück
Angelica Marte
30.11.2016

Was wäre, wenn Vielfalt keine humanistische Vision, sondern immer mehr gelebte Realität wäre? In einer vielfältigen Welt von bewusst gelebter, transkultureller Gleichwertigkeit und Betroffenheit können wir die ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen nachhaltig bewältigen.

Und was wäre, wenn es funktioniert? Und zu mehr Agilität, Innovation und Nachhaltigkeit führt? Es liegt an uns Menschen, in Organisationen die notwendigen globalen und relationalen Transformationsprozesse zu initiieren, zu steuern und umzusetzen, mit unseren Visionen, Sehnsüchten, Zielen und der in uns alle innenwohnenden Intelligenz. «Stop fixing women or other minorities, fix the system».

Die Mission von mim_more is more ist es, diese Transformationsprozesse im Großen wie im Kleinen in Resonanz und damit in die Umsetzung zu bringen. Menschen und Organisationen dabei zu unterstützen, sie zum Schmunzeln zu bringen, sie zu vernetzen, summa summarum sie zu begleiten.

We only see what we know,
so we need to know what we see.
#Togetherwecan
#DiversityinNewWork
#Pioneeringinclusiveorganizations
More is more, Less is more, Enough is more, All is true.

Mehr Artikel

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.