HOW!

zurück
mim
30.11.2016

IT‘S NEW WORK
Die Diagnose unseres multi-, dabei transdisziplinäres Movements aus Experten*innen & Praktiker*innen lautet, den Lösungsansatz zu verändern: von «Fix the Women» oder andere Minoritäten zu «Reframe the Debate and fix the System». Es geht um eine Transformation der Gesamtorganisation im Sinne eines Kultur- und Führungswandels. Wenn wir Diversität kreieren wollen, müssen wir Diversität einladen in unsere dialogischen Räume. Wie können wir bedeutungsvolle, mutige und humorvolle Konversationen inspirieren? Humor sorgt für die Transformationsenergie. Frei nach Niavarani „Ob du reich oder arm, schirch oder schön bist – wichtig ist, dass der Mensch Humor hat.“

IT‘S ABOUT ALL DIMENSIONS OF CHANGE
Uns verbinden keine einheitlichen Strategien, Methoden oder Prozesse. Uns allen aber geht um Relation, Dialog und Inklusivität. Wir richten unsere Aufmerksamkeit auf die Beziehungen zwischen Menschen und zu sich selbst. Wandel ist multidimensional und erfordert daher stets Teams, die im Laufe eines Prozesses mitunter organisch wachsen oder sich durch die Aufgaben und Herausforderungen jedes Auftrags mit verändern. Wandel ist für uns immer auch ein kreativer Prozess und beginnt daher zunächst immer mit dem ersten wagemutigen Sprung ins Leere. Frei nach Watzlawick glauben wir an einen bunten Wandel & beyond, denn wer als Tool nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

IT‘S AN EXPERIMENT
Es geht nicht um vorgefertigte Antworten und Lösungsansätze, sondern um die wertvollen Fragen an die passenden Köpfe eines Unternehmens, wie sie ihre Beziehungen gestalten. Es geht darum herauszufinden, wo der aktuelle Status quo schmerzt, wo die Komfortzone längst verlassen ist. Es geht auch ums Scheitern, Wiederaufstehen, Lernen und Weitermachen. Generell forschen wir nach Dynamiken, Strategien, mind-set changes, nach Lösungen, Vorbildern und gelungener (Selbst-)Führung. Wir fragen Unternehmen, wie Diversity gelingt.

AND IT‘S A MEDIA CHANNEL
Business Storytelling ist dabei unser wahre Game Changer. Wir fragen Unternehmen, wie Transformation nachhaltig gelingt. Wir erzählen erfolgreiche Stories von Heterogenität, Gender-Balance und diverser Inclusion & Partizipation. Wir erzählen auch von Misserfolg, von Scheitern und von der tiefen Betroffenheit. Das Glück, die Freude und den gemeinsam erlebten Zwischenerfolg, der uns antreibt weiterzumachen, bis Innovation, Agilität und nachhaltiger Wandel entsteht. Das machen wir mit multiperspektivischem Geschichtenerzählen und Collagen #bluehstress #nagandnurture. Um anderen zu zeigen wie es geht, oder wie es gehen könnte. Um uns selbst aufzuzeigen, was wir beim nächsten Schritt besser machen müssen.

Der Mensch lernt mit neuen Narrativen. Das übergeordnete Storytelling ermöglicht im Dialog das gemeinsam erlebbare Aufzuzeigen, Lernen und Wachsen. Um als Gesellschaft gemeinsam neugierig zu bleiben und die Transformation zu schaffen.

Mehr Artikel

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.