Wenn Frauen auf allen Führungsebenen 30% der Positionen besetzenMehr...
Wandel verlangt WandelMehr...
Transformation braucht TransformatorenMehr...
Unser Herz schlägt für ImpactMehr...

About

Wir sind ein Beratungs- und Coachingunternehmen für inklusive Transformation.

Mim_more is more ist ein Beratungs- und Coachingunternehmen dafür, dass das Ganze mehr als die Summe seiner Teile wird. Diversität einen hohen Stellenwert zu geben bedeutet, nachhaltig und bessere Ergebnisse zu erzielen. Wenn Frauen mit Männern in Führung gehen, kann eine Binnenkomplexität entstehen, die diesen Mehrwert für alle Stakeholder ermöglicht. Gender-balanced Leadership eröffnet neue Dimensionen der ökonomischen und sozialen Kompetenz.

Programme

MiB

Maternity in Business

Maternity in Business

Schwangerschaften sind eine umfassende Zäsur in weiblichen Karrieren. Mit „Maternity in Business“ bieten wir auf Basis der „MiB Map“ ein für diesen Transformationsprozess entwickeltes Executive Coaching. Leadership Entwicklung sowie der Aufbau von Netzwerkstrukturen – von Alumni-Programmen bis hin zu speziellen Workshops – sind Teil dieses komplexen Ansatzes. Der Prozess fokussiert auf drei Rollen, die im Laufe des Coachings immer wieder eine Rolle spielen: Führungskraft, Mutter und Frau. Selbstverständlich bieten wir auch Paternity Coaching für Väter.

Maternity in Business

DiB

Develop inclusive Business

Develop inclusive Business

Pionieering Inclusive Organizations“ ist unser Ansatz zur Transformation von Organisation, Kultur und Leadership. Es ist nicht ausreichend, einfach einige Frauen mehr in Führungspositionen zu bringen. Oft fehlt das Bewusstsein für die Unterschiede männlicher und weiblicher Führung, die in einer inklusiven Organisationskultur erst fruchtbar entwickelt werden müssen. Dafür haben wir eine Vielzahl an Fragen, Ansätzen und innovativen Formaten für Sie.

FiB

Females in Business

Females in Business

Wie viel Frau verträgt Leadership, wie viel Leadership verträgt Frau? Wir bieten für alle Frauen in Ihrem Unternehmen sowohl Executive Einzelcoaching als auch systemische Female Leadership Entwicklung. Darüber hinaus designen wir Organisationsentwicklungsformate für Communities und Netzwerkstrukturen.

GiB

Generation Y in Business

Generation Y in Business

Unsere Ansätze für die Entwicklung der Generation Y in inklusiven Organisationen: Forschungsergebnisse einer GenY-Studie haben sehr deutlich gemacht, dass junge Frauen tendenziell weniger Führungsverantwortung übernehmen als junge Männer. Der Grund dafür ist ihre multifaktorielle Vermeidungshaltung, dessen Existenz sie sich erst bewusst werden müssen. GenY Frauen wie auch Männer wollen anders geführt werden und führen selbst anders als andere Generationen. Für die Entwicklung all dessen bieten wir unterschiedliche Methoden und Architekturen.

Generation Y in Business

Team

Akademisch fundierte und praxisorientierte Expertise.

Wir begleiten Sie als Experten-Team und Netzwerk, das Potentiale zum Nutzen von Konzernen und Organisationen verwirklicht. mim arbeitet nicht nur mit Wirtschaftsunternehmen, sondern auch mit Initiativen, deren Ziel es ist, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen. Unser Team ist so divers wie unser Ansatz „pioneering inclusive organisations“: Unterschiedliche Karrierewege und innovative Zugänge ermöglichen uns einen stets reflektierten Blick.

Dr. Angelica Valentina Marte

CEO, Gründerin moimo AG
Dr. Angelica Valentina Marte

Dr. rer. pol., MAS; seit 1991 Managerin; ab 1996 selbständiger Coach, Führungskräfteentwicklerin, Wissenschaftlerin und Dozentin; Studium Betriebswirtschaftslehre & Kulturmanagement, Promotion Privatuniversität Witten/Herdecke.

CV ansehen

Derzeit

Executive Coach, Systemische Beraterin, Führungskräfteentwicklerin, Lehrtrainerin-Ausbildung; Visiting Researcher und Lehrtätigkeiten am Leadership Excellence Institut Zeppelin | LEIZ an Zeppelin Universität (ZU), Lehrbeauftragte an der Karlshochschule International University, Beirat Donau-Universität Krems (Department für Interaktive Medien); Filmemacherin

Davor

Seit 25 Jahren tätig in der Wirtschaft; Lehr- und Forschungstätigkeit u.a. ZU, MIT Center for Collective Intelligence (USA), Private Universität Witten/Herdecke, Universität Zürich; Executive Director Professional School an der ZU; Aufsichtsratstätigkeit in US-start-up, Global Leadership Consultant (USA). Vorher verschiedene Marketing- und Führungsfunktionen bei Johnson & Johnson; Lehrtrainerausbildung systemisches Coaching am zfsb (Heidelberg), Systemische Beraterausbildung & Zertifizierung systemischer Coach (SG, DFC); EWMD CH (Präsidentin 2011)

Veröffentlichungen und Vorträge

Female Leadership, Global Leadership, Führungsentwicklung, Diversity, Kultur (Filmdokumentationen, z.B. 3sat)

Schwerpunkte

Executive Coaching, Führungskräfteentwicklung, Forschung & Lehre für Leadership & Diversity

Sonstiges

Sohn; tätig in Schweiz, Österreich, Deutschland, USA

Gabriele Maria Rinderknecht

Netzwerkpartnerin
Gabriele Maria Rinderknecht

Dipl. Psych. (Heidelberg), seit 1989 selbstständige Trainerin und Coach mit Schwerpunkt Führung, 12 Jahre im therapeutischen Bereich, Studium Psychologie Universität Heidelberg

CV ansehen

Derzeit

Executive Coach; Führungskräftetrainings oberer und mittlerer Führungskräfte, Führungskräfteentwicklung, Coaching on the Job, Teamentwicklung, Lehrtätigkeiten an der Zeppelin Universität

Davor

Seit 26 Jahren tätig für diverse Kunden wie Universitätsklinik Göttingen, REWE Group, BMW Group, Commerzbank, Unicredit, Asklepios Kliniken, L‘Oréal, dm Drogeriemarkt; Ausbildung in Verhaltens- und Gesprächstherapie; diverse Lehraufträge u.a. Zeppelin Universität zu Leadership und Diversity; IHK Lehrtrainerin Business Coach; Münchner Trainingsmodell, Systemische Beraterausbildung, Potentialanalysen; zertifizierte SPM-Anwendung als Diagnosetool, zertifiziert als ROMPC-Coach und im BMW Competence Center als Trainerin; Systemisches Einzelcoaching, Coaching „on the Job“.

Schwerpunkte

Führungs- und Vertriebstrainings, Business & Executive Coaching, Fuührungskräfteentwicklung, Teamentwicklung

Sonstiges

Tochter und Enkelin; tätig in Deutschland, Schweiz und Österreich

Christina Achner

Netzwerkpartnerin
Christina Achner

Dipl. Päd., seit 1999 selbständig als Systemischer Coach, Trainerin, Ausbildnerin Team- und Organisationsberaterin in Profit- und Nonprofitunternehmen, Studium Pädagogik und Wissensmanagement

 

CV ansehen

Mein Antrieb und Anliegen

Verbindung von weiblichem und männlichem Wirken in der Welt herzustellen; mitzuhelfen, dass es ein Gleichgewicht gibt, zwischen Männern und Frauen, zwischen weiblichen und männlichen Potential im öffentlichen Raum.

Wer ich bin

Ich definiere mich in meinem beruflichen Wirken als Unterstützerin, Forscherin und Weggefährtin auf Augenhöhe. Mit Präsenz und Wachheit Sie für das Gegenwärtige zu begleiten, für das was sich entfalten und entwickeln will, und dabei der Vielfalt die Würde zu geben.

Mein Motto

"Die Zukunft gehört denen, die der nachfolgenden Generation Grund zur Hoffnung geben" (Teilhard de Chardin)

Mein Weg

Nach Ausbildung, Studium und Leistungssport arbeitete ich in verschiedenen psychosozialen Arbeitsfeldern. 1996 übernahm ich die Leitungsfunktion und Konzeptionsentwicklung für eine medizinisch-psychosoziale Rehaeinrichtung. 2001 gelang mir der Sprung als freiberufliche Coachfrau, Beraterin und Trainerin, Team- und Organisationsentwicklerin.

Auswahl meiner Kunden

dm Drogeriemarkt GmbH & Co. KG; BMW Group, Lloyd Shoes International, REWE Group, Toom Baumarkt, L‘Oréal International, Referat für Bildung und Sport der Stadt München, IBE Caritas München, Lufthansa City Center, Clienia Littenheid AG, Ausbilderin und Lehrende für verschiedene Systemische Ausbildungsinstitute im deutschsprachigen Raum;

Schwerpunkte

Führung und Kulturentwicklung im Team- und Organisationskontext; Coaching & Präsenz; Unterwegs für Sie im gesamten deutschsprachigen Raum.

Was mir noch wichtig ist?

Natur, Berge und Bewegung, bewegende Begegnungen mit Menschen, Freundschaft, Freude, Genuss und Leidenschaft und von ganzem Herzen mein Mutter-Sein von zwei wunderbaren Söhnen.

Michael Böttcher

Netzwerkpartner
Michael Böttcher

Dipl. Psych., seit 2000 bei Lufthansa AG Personal- und Organisationsentwickler, Change Manager, Facilitator; Studium Organisations- und Klinische Psychologie (Verhaltenstherapie, Psychodrama; Approbation)

CV ansehen

Derzeit

Teamleiter Leadership Excellence and Transformation bei Lufthansa AG (Lufthansa School of Business); konzernweite Etablierung Führungsleitbild und Weiterentwicklung OE für Zukunftsfähigkeit Konzern; Facilitator Großgruppenevents; Coaching Top Management, Mentoring

Davor

Seit 15 Jahren umfassende Führungs-, Personal- und Organisationsentwicklungserfahrung (strategisch & operativ, Konzern und operative Einheiten) bei Lufthansa AG in unterschiedlichen Verantwortungsbereichen; Durchführung umfassender, konzernweiter Diversity-Programme, Kultur- und Strukturanalysen; langjährige Führungserfahrung in internationalem Konzernumfeld; Leitung Potenzialerhebung, Besetzungs- und Rotationsplanung; Verantwortung für Diagnostik- und Assessment Center; Lehraufträge Change Management

Schwerpunkte

Business Coaching, Change Architekturen, Top Management- und Nachwuchsprogramme, New Workspace, Facilitator/Moderator Großgruppenevents, Netzwerkprogramme

Sonstiges

ein Sohn; tätig in Deutschland, Schweiz und Österreich

Michael Johannes Müller

Netwerkpartner
Michael Johannes Müller

MA, Dipl.-Schau.; seit 2001 als Schauspieler und Theaterpädagoge tätig, seit 2010 freischaffender Personal- und Organisationsentwickler; Studium Schauspiel (Universität der Künste, Berlin; Gitis, Moskau); Kultur- und Wirtschaftswissenschaften (Zeppelin Universität)

CV ansehen

Derzeit

Kulturagent in Konstanz; freischaffender Organisationsberater (zsfb) & Coach; Kultur- und Wirtschaftswissenschaftler; Schauspieler und Theaterpädagoge

Davor

Seit 15 Jahren Schauspieler an verschiedenen deutschsprachigen Bühnen; Organisationsberater für Schulen und Kulturinstitutionen im Projekt Kulturagenten für kreative Schulen. Forschungsaufenthalte u.a. in Äthiopien zu Global Leadership & Society; diverse Organisations- und Projektentwicklungen und künstlerische Interventionen zu Leadership, Diversity, Zukunft, u.a. „Mut Mach Maschinen“, „World 3.0 – the aid machinery“ Malawi; Konferenzbeiträge Leadership bei Kreatives Unternehmertum (Vitra); Lehrauftrag Zeppelin Universität

Schwerpunkte

Business Coaching, Beratung für Führungskräfteentwicklung, kulturelle Bildung, Organisationskultur; umfassendes Kommunikations- und Auftrittstraining

Sonstiges

verpartnert, tätig in Deutschland, Schweiz und Österreich

Dr. Nannette Reuther

Netzwerkpartnerin
Dr. Nannette Reuther

Dr. oec. (HSG); ab 1996 Dozentin, Executive Coach, Unternehmensberaterin und HR Leiterin; Studium Betriebswirtschaftslehre (D, F, USA), Promotion Universität St. Gallen (HSG)

CV ansehen

Derzeit

Head of HR, Communicaton, Diversity & Inclusion von IndigoDigital AG; Executive Coach; Lehrbeauftragte an der European Business School (EBS).

Davor

Seit 15 Jahren tätig in der Wirtschaft; Director bei Deloitte Schweiz und Head of Diversity & Inclusion, Durchführung umfassender Diversity-Programme (Women in Leadership, Gender & Cultural Diversity, D&I Impact); Gründerin von FamilyWorkBalance und FamilyWorkConsulting mit umfassenden Beratungs- und Projektdurchführungen; langjährige Unternehmensberaterin von globalen Unternehmen in unterschiedlichen Industrien zu den Schwerpunkten Organizational Management, Leadership & Human Ressource Management, Strategy, Change Management und Training; langjährige Führungserfahrung in der Unternehmensberatung; systemisch zertifizierter Executive Coach

Schwerpunkte

Leadership, Führungsentwicklung, Diversity

Sonstiges

sechs Kinder; tätig in Deutschland, Schweiz und Österreich

Isabelle Ermer

Netwerkpartnerin
Isabelle Ermer

Doktorandin am Leadership Excellence Institut Zeppelin (LEIZ) in Friedrichshafen, MA Communication und Cultural Management (Zeppelin Universität, Friedrichshafen), BSc Psychologie (Sigmund Freud Universität, Wien)

CV ansehen

Derzeit

Netzwerkmanagerin bei der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) in Frankfurt am Main, Promotionsstudium am LEIZ zum Thema Führungsmotivation und Vermeidung von Führung mit Fokus auf der Generation Y im Wirtschaftskontext

Schwerpunkte

Psychologie, Motivation und Führung, Individualethik, Fokus auf Gender Diversity und Inclusion, Generation Y

Felix Maximilian Arhelger

Netzwerkpartner
Felix Maximilian Arhelger

B.A. in Corporate Management und Economics an der Zeppelin Universität.

Beobachter, Vermittler und selbst Teilhaber der Generation Y.

Seit 2015 selbstständig im digitalen Handel & der Spirituosenproduktion (faradai.com)

CV ansehen

Derzeit

Co-Founder & Partner bei FARADAÍ

Davor

Strategieberatung für Digitale Transformation bei dGroup/Accenture; Strategische Markenkommunikation bei Jung von Matt; Unternehmensstrategie bei Allianz Global Investors; BA in Corporate Management & Economics an der Zeppelin Universität

Schwerpunkte

Generation Y, Digitalisierung, Netzwerkdesign, Organisation 4.0, Businessmodel Innovation

Insights

alle anzeigen

Referenzen

Unsere Referenzen stehen für unsere vielfältigen Expertisen.

Brandi Marie Caruso

Brandi Marie Caruso

Director of International Corporate Tax, Deloitte

"I don‘t know how I would have made it through that time without the maternity coach."

How Maternity Coaching enables to successfully manage the challenges and transformation of Maternity in Business.

Kooperationen

Wir kooperieren mit hochdiversen und innovativen Organisationen.